IMG_2849.JPG


Die  "Fischkönigin" (und Ihr Fischer) 
mit  Team, sind Idealisten und wir leben "mittlerweile" alle das Leben, dass sie leben wollen.  

Mit allen "Für und Wider" - ausserhalb der normalen Konventionen.

Die Liebe zur Natur und der Glaube an ehrliche Arbeit gibt uns die Kraft diese Idee auch zu verwirklichen.

Die Zeiten sind nicht immer rosig, es gibt Schwierigkeiten zu überwinden, aber wir werden immer besser. 

Der Glaube an unsere Idee und der Zeitgeist werden uns immer näher ans Ziel bringen.

Schön, dass Sie sich mich interessieren:

210121 Paul u Angela_.jpg

Meine  Idee ist eine Wertschätzung und kulinarische Verwendung für aller Fische, die im Bodensee gefangen werden, zu finden.
Der See hat über 30 Arten von Fischen, dennoch sind meist nur 2 bekannt  (Felchen und Kretzer).
Ich will die vergessenen Fische (ich nenne sie Urfische) anbieten und wieder auf den Speiseplan bringen und strebe eine Verwertung von "nose-to-tail" an.  
Der Fischer Paul unterstützt mich dabei voll.

Wer noch kein Wildkarpfenfilet (natur oder mariniert) im Sommer gegrillt hat - sollte dies unbedingt probieren. 
Qualität und Transparenz stehen bei uns an erster Stelle.

Im Osten von Friedrichshafen.
Das Gelände wurde bereits seit über 100 Jahren von Fischern genutzt, um von hier aus der Fischrei nachzugehen.
Ersichtlich auch an den vielen Fischerbooten, die in der Rotachmündung liegen.

27.JPG
29.JPG

Nach dem Krieg wohnten die "ausgebombten" Familien hier in einfachen Verhältnissen.

Auch unser kleines rotes  Häuschen stand damals schon.

26.JPG